PREISVERLEIHUNG
Bildrechte: do

Am 6. Mai 2022 fand die Preisvergabe des Bayerischen Integrationspreises im Bayerischen Landtag in München statt. Geehrt wurden dort unter dem Motto „Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ Projekte der Flüchtlingshilfe, die sich in besonderem Maße um die gesundheitliche Versorgung von geflüchteten Menschen kümmern. Vergeben wurden in diesem Jahr zwei zweite und ein erster Preis.

Abschlussveranstaltung
Bildrechte: Markus Ertl

Aktion Faires Parken in Miesbach und Bad Tölz

Zum 30. Europäischen Protest- und Gleichstellungstag der Menschen mit Behinderung (5.5.) starteten die Behindertenbeauftragten der Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Menschen mit Behinderung und der Diakonie Oberland eine Aktionswoche zum Thema „Faires Parken“ mit einem Aktionstag in Miesbach. Am 11. Mai fand die Abschlussveranstaltung am Rathausplatz in Bad Tölz mit Bürgermeister Dr. Ingo Mehner  und Landrat Josef Niedermaier statt.

Teamtag in Geretsried
Bildrechte: do

Für den Fortbildungstag des KiTa-Teams, konnte in diesem Jahr Frau Ann-Kathrin Güner als Referentin für das Thema „Medien im KiTa-Alltag“ gewonnen werden. Medienpädagogik ist ein aktuelles Thema, denn durch die derzeitige Situation werden digitale Medien intensiv genutzt. In unserer Gesellschaft sind die Informations- und Kommunikationsmedien alltäglicher Bestandteil. Kinder haben von klein auf viele Berührungspunkte mit Medien. Sie zeigen ein hohes Interesse und Neugierde. Wir dürfen sie dabei nicht allein lassen, sondern müssen sie auf ihrer Entdeckungsreise begleiten.

„Stündlich steigt die Zahl der Menschen, die über die Grenzen nach Polen, Rumänien, Ungarn,
in die Slowakei und die Republik Moldau fliehen“, sagt Martin Keßler, Direktor Diakonie
Katastrophenhilfe. „Es wird in den kommenden Tagen darum gehen, Orientierung zu bieten
und Nothilfe zu leisten. Wir rechnen damit, dass der Bedarf an Hilfe noch deutlich zunehmen
wird.“ Bislang haben sich 520.000 Menschen außer Landes in Sicherheit gebracht, vor allem
Frauen und Kinder.
Die Diakonie Katastrophenhilfe hat bereits vergangene Woche einen Nothilfefonds mit

Genussgruß Weihnachten 2021
Bildrechte: Diakonie Oberland

MITEINANDER können wir 2021 den Heiligabend leider nicht bei einem gemütlichen Essen feiern…
ANEINANDER denken können wir schon und so bringen wir ein Stückchen Weihnachten dieses Jahr direkt zu Ihnen nach Hause!
Eine Initiative der Weilheimer AGENDA 21 – Arbeitskreis Senioren, das Mehrgenerationenhaus der Caritas, die Diakonie Oberland und der Malteser Hilfsdienst e.V.
Flyer zum Download  >> Weiterlesen

Herzliche Einladung zum Buß- und Bettagsgottesdienst am 17. November um 19:30 Uhr in der Apostelkirche Weilheim. Die Diakonie Herzogsägmühle, die Diakonie Oberland und das Dekanat Weilheim fragen in diesen herausfordernden Zeiten: Alles wieder gut?! Der Gottesdienst wird gestaltet von Dekan Jörg Hammerbacher, Diakonin Gudrun Preß und Diakon Stefan Helm. Musikalisch wird der Gottesdienst von Gundela Kretschmar begleitet. 

Die Corona-Pandemie hat viele Familien stark belastet. Damit sie sich erholen können, ermöglicht das Bundesfamilienministerium Familien mit kleineren Einkommen oder mit Angehörigen mit einer Behinderung kostengünstigen Familienurlaub.
www.bmfsfj.de/corona-auszeit
Hinter diesem Link verbirgt sich eine Woche Urlaub für Familien mit geringem Einkommen. Familien, die Anspruch auf Kindergeld und ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben, sind antragsberechtigt.